Die SHG Parkinson in Ludwigsfelde besteht seit 1999 und hat zur Zeit über 50 Mitglieder, davon 32 Betroffene, der Rest Angehörige und Fördermitglieder, aus Ludwigsfelde mit seinen Ortsteilen, sowie aus Zossen, Trebbin, Blankenfelde,Mahlow, Dahlewitz, Jüterbog, Luckenwalde, Großbeeren, Mittenwalde, Niedergörsdorf, Wittbrietzen, Teltow und Am Mellensee.

Grundlage für unsere Arbeit ist ein gemeinsam erarbeiteter Aktivitätenplan. Alle Mitglieder der Gruppe können sich hier einbringen.

Erfahrungsaustausche in regelmäßigen Gesprächsrunden, Vermittlung aktueller Informationen in Form von Vorträgen, gemeinsame Aktivitäten tragen wesentlich dazu bei, die Selbstisolation von Betroffenen zu vermeiden.

Wichtig hierbei ist besonders unsere Zusammenarbeit mit Ärzten, Apothekern, Physiotherapeuten, Sozialstationen, Gesundheitsamt, sowie Krankenkassen und Verbänden und auch der Stadtverwaltung Ludwigsfelde. Jeden zweiten Montag im Monat trifft sich die Gruppe zum monatlichen Gruppentreffen. 2 x im Monat trainiert die Gruppe "Drums Alive"  unter fachlicher Anleitung unseres Trainers Kaushik Gosai , die Beweglichkeit und Koordination. Das Training macht nicht nur Spaß, sondern beeinflußt sehr positiv die Beweglichkeit und nicht zuletzt auch das allgemeine Wohlbefinden. Nicht mehr mobile Gruppenmitglieder können einen vom Landkreis geförderten Fahrdienst in Anspruch nehmen.

Unsere Selbsthilfegruppe ist für alle Interessierten offen. Gern kann man in einem unverbindlichen Gespräch mit dem Gruppensprecher, dem Vertreter oder einem Mitglied der Gruppe mehr über die SHG Parkinson erfahren.

Gruppensprecher Bodo Fröhndrich, Paderborner Ring 15, 14974 Ludwigsfelde

Tel. 03378/206921 Mob.: 0176/72363774 Email: froehndrich-dpv@gmx.de